Gebackene Rehschnitzel auf roh mariniertem Rotkohlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rehschnitzel::

  • 4 Scheiben Rehfleisch aus der Oberschale, dünn a etwa 100g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Weissbrot
  • 4 Petersilie (Zweig)
  • 3 Majoran (Zweige)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 Eier
  • 1 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 40 g Mehl
  • 120 g Butterschmalz
  • Salz

Rotkohlsalat::

  • 600 g Rotkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 ml Haselnussöl
  • 20 ml Balsamicoessig
  • 1 EL Zucker
  • 0.5 EL Trüffelöl
  • 1 EL Preiselbeeren a. d. Glas
  • Kerbel und Friséesalat für die Garnitur

Das Rehfleisch mit einem Fleischklopfer zwischen zwei Klarsichtfolien zart flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Weissbrot von der Rinde befreien und würfeln. Petersilie, Majoran und Rosmarin abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Die Thymianblättchen abzupfen. Die Brotwürfel in der Küchenmaschine fein mahlen und mit den Kräutern mischen. Die Eier mit dem Schlagobers mixen.

Die Rehschnitzel in Mehl auf die andere Seite drehen, durch die Eier-Schlagobers-Mischung ziehen und in der Weissbrot-Küchenkräuter-Mischung panieren. Das Butterschmalz erhitzen und die Schnitzel darin von beiden Seiten kross goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abrinnen und mit Salz würzen.

Roh marinierter Rotkohlsalat: Das Rotkraut von dem Stiel und den äusseren Blättern befreien und in sehr feine Streifchen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Haselnussöl einmarinieren und gut zusammenkneten. Den Blattsalat mit Trüffelöl, Zucker, Balsamessig und Preiselbeeren nachwürzen und ungefähr 1/2 Stunde einmarinieren.

Die gebackenen Rehschnitzel auf dem Rotkohlsalat anrichten und mit Friséesalat und Kerbel garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebackene Rehschnitzel auf roh mariniertem Rotkohlsalat

  1. Mizi
    Mizi kommentierte am 21.02.2015 um 22:49 Uhr

    Klingt köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche