Mohn-Topfen-Himbeertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Butter
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 KL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 4 Stk Eier
  • 90 g Staubzucker
  • 150 g Mohn (gemahlen)
  • 70 g Haselnüsse (gerieben oder evtl. gehackt)

Für die Creme:

Für den Belag:

  • 300 g Himbeeren
  • 30 g Staubzucker
  • 3 Blatt Gelatine

Für die Mohn-Topfen-Himbeertorte Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz schaumig rühren. Die Eidotter nach und nach unterrühren.

Eiklar zu Schnee schlagen und Staubzucker dazurühren. Die Hälfte vom Eischnee unter die Buttermasse rühren. Mohn und Haselnüsse und den restlichen Eischnee unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und in die untere Hälfte des vorgeheizten Backrohres schieben. Bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

Für die Creme Topfen, Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker gut verrühren. Schlagobers steif schlagen.

Die Gelantine nach Vorschrift auf der Packung zubereiten, zur Topfencreme geben und verrühren. Den geschlagenen Schlagobers unterheben.

Den erkalteten Tortenboden aus der Form schneiden. Springformrand wieder umstellen und schließen.

Die Topfenmasse gleichmässig auf dem Tortenboden verstreichen. Einige Stunden kalt stellen.

Für den Belag Himbeeren pürieren, Zucker dazugeben und alles leicht erwärmen. Die Gelantine nach Packungsbeschreibung zubereiten und zu den Himbeeren geben.

Die Himbeermasse auf die Torte geben und kalt stellen. Wenn die Himbeermasse fest ist, Springformrand entfernen und die Mohn-Topfen-Himbeertorte servieren.

Tipp

Die Mohn-Topfen-Himbeertorte kann auch mit geriebenen Mandeln zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
19 8 2

Kommentare30

Mohn-Topfen-Himbeertorte

  1. Nica3282
    Nica3282 kommentierte am 18.05.2014 um 10:24 Uhr

    Super rezept, geht einfach und schnell und für mich die sich glutenfrei ernähren muss ideal!

    Antworten
  2. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 06.06.2016 um 09:18 Uhr

    ich würde die Himbeeren noch passieren, will keine Kerne im Kuchen

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 27.11.2015 um 07:34 Uhr

    SIEHT AUCH NOCH SO DEKORATIV AUS - TOLL !! -VIELEN DANK FÜR DAS REZEPT

    Antworten
  4. romeo59
    romeo59 kommentierte am 18.11.2015 um 18:22 Uhr

    Sehr sehr gut

    Antworten
  5. choebi
    choebi kommentierte am 08.11.2015 um 16:33 Uhr

    Anstatt den Springformrand lieber einen Tortenring nehmen- klappt präziser

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche