Poulardenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Apfel-Kartoffel-Auflauf:

  • 350 g Äpfel (sauer)
  • L50 g Erdäpfeln
  • 1 Teelöffel Butter
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz

Für Poulardenbrust in Weisswein:

  • 180 g Poulardenbrust, je Person
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Schlagobers

Äpfel abschälen und in Scheibchen schneiden. Erdäpfeln abschälen und in feine Scheibchen schneiden. Äpfel und Erdäpfeln im Wechsel in eine ausgebutterte Gratinform schichten. Schlagobers und Krem fraîche vermengen, mit Salz würzen, auskochen und kochen, bis die Menge halbfest geworden ist. Dann über den Auflauf gießen und bei 180 C im Backrohr 20-25 min gardünsten.

Die Poulardenbrüste abspülen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz anbraten. Mit Weisswein löschen und zugedecktca. 20 min gardünsten. Die Poulardenbrust herausnehmen und warmstellen. Den Bratenfond mit Schlagobers auffüllen, auf die Hälfte kochen und nachwürzen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Poulardenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche