Frühstücksweckerl ohne Germ

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 500 g Vollkornweizenmehl
  • 2 Tl Salz
  • 4 Tl Natron
  • ev. 1 El Zucker
  • 2 Tl Zironensaft
  • 2 El Soja-Brotaufstrich
  • 300 ml Sojamilch (kalt)

Für die Frühstücksweckerln ohne Germ Mehl, Salz, Zucker und Natron in einer Schüssel mischen. Sojamilch dazugeben und ca. 5 Minuten kneten.

Zitronensaft und Soja-Brotaufstrich in kleinen Stückchen dazugeben und 5 Minuten weiter kneten. Der Teig soll weich, aber nicht klebrig sein. Falls erforderlich noch etwas Mehl oder Sojamilch dazugeben. In eine Frischhaltefolie wickeln und entweder über Nacht oder mindestens 30 Minuten im Eiskasten rasten lassen.

Backrohr auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech ganz unten ins Rohr schieben. Den Teig in 12 etwa gleich große Stücke teilen. Aus jedem Teil ein Weckerl formen und diese nebeneinander auf ein Backpapier legen.

Weckerl mit Sojamilch einpinseln und mit einem scharfen Messer einmal einschneiden. Ins Backrohr schieben, ca. 100 ml Wasser ins untere Backblech gießen, sofort schließen und 15-20 Minuten backen. Die Frühstücksweckerl ohne Germ am besten noch warm genießen.

Tipp

Zur Abwechslung kann man 2 EL Sonnenblumenkerne oder andere Saaten zum Teig für die Frühstücksweckerln ohne Germ mischen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare43

Frühstücksweckerl ohne Germ

    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 06.03.2016 um 16:45 Uhr

      Funktioniert sich auch mit Kuhmilch.

      Antworten
  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 22.03.2016 um 18:45 Uhr

    was für ein Soja-Brotaufstrich ist das genau bzw. was könnte man stattdessen nehmen?

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 22.03.2016 um 18:54 Uhr

      Statt Soja-Brotaufstrich kann man genauso gut Margarine verwenden.

      Antworten
  2. giuliana
    giuliana kommentierte am 05.03.2016 um 19:40 Uhr

    kann ich auch normale milch nehmen

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 17.09.2015 um 08:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche