Fritierte Heringsfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Mehl
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 30 g Pecorino-Käse ersatzweise: Parmesan-Käse
  • 2 Porree (Stangen)
  • Fett (zum Frittieren)
  • 1 Ei

Sosse:

  • 300 g Joghurt
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Zitrone

Heringsfilets abbrausen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Mehl, Semmelbrösel und geriebenen Käse vermengen. Porree reinigen und abspülen, in feine Reinge schneiden und sehr gut abtrocknen.

Im heissen Fett (die Hitze ist richtig, wenn sich an einem eingetauchten Holzk"ffelstiel Blasen bilden) in einem tiefen Kochtopf portionsweise in Öl herausbacken und auf Küchenpapier abrinnen. Warm halten.

Fisch im verquirlten Ei, folgend im Mehlgemisch auf die andere Seite drehen und im heissen Fett portionsweise etwa 4 min goldgelb fitieren.

Für die Soße:

Joghurt, den Saft und die abgeriebene Schale von der Zitrone sowie den zerdrückten Knoblauch durchrühren und mit Salz und pfeffer nachwürzen.

Fisch mit Scheibchen von der übrigen Zitrone und dem fritierten Porree auf einer Platte anrichten. Soße dazu anbieten.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fritierte Heringsfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche