Französischer Zwiebelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • Salz
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 3 EL Kaltem Wasser

Füllung:

  • 500 g Zwiebel
  • 25 g Butter
  • 150 g Schlagobers
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Aus Leichtbutter, Mehl, Salz oder Butter und kaltem Wasser einen Mürbteig kochen und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Für die Füllung Zwiebeln abschälen, in Streifchen schneiden und in Butter ca. eine halbe Stunde weichdünsten, bis sie sehr weich sind. Vom Küchenherd nehmen, Salz, Ei, Schlagobers, Pfeffer und Muskatnuss zufügen. Den Mürbteig möglichst dünn auswalken, mit zwei Dritteln eine Tortenspringform ausbreiten und die Füllung auf den Boden Form. Den Deckel aus dem übrigen Teig drauf und alles zusammen 30 bis 35 min bei 200 Grad backen. Dieses Rezept kann man genauso leicht abwandeln und Paradeiser mit Champignons oder evtl. Mozzarella oder evtl. Spinat und Käse als Füllung verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Französischer Zwiebelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche