Fische im Kräutersud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Fischfilets (z. B. Zander, Kabeljau, Lachsforelle, Barbe, Wels)
  • 125 ml Weißwein (trocken)
  • 30 ml Wermut
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 2 Scheiben Sellerie
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 EL Butter (eiskalt)
  • 150 ml Obers
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 1/2 Bund Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
  • 1/2 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 TL Estragon (gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz

Für die Fische im Kräutersud das Gemüse putzen. Zwiebel würfelig schneiden, Karotten und Sellerie schälen und stifteln, Lauch in Ringe schneiden.

Die Fischfilets auf Gräten überprüfen und in Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer Bratrein Gemüsesuppe, Wein und Wermut erhitzen, die Fischstücke einlegen und das Lorbeerblatt dazulegen. 5 Minuten pochieren (knapp unter dem Siedepunkt garen, nicht aufkochen lassen). Die Fischstreifen herausheben und auf einem Teller warm stellen.

Das Gemüse in den Sud geben und einige Minuten köcheln lassen. Etwas Obers unter den Sud rühren und mit einem Stückchen eiskalter Butter binden. Mit Schnittlauch, Petersilie und Kerbel würzen. Die Fischstreifen wieder einlegen und erwärmen.

Die Fische im Kräutersud in Suppentellern anrichten.

Tipp

Servieren Sie Salzerdäpfel zu den Fischen im Kräutersud.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fische im Kräutersud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche