Falsche Frühstücksei Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 1 Becher Joghurt
  • 4 Eier
  • 3/4 Becher Öl
  • 1 Becher Zucker
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 10 Stk Marillen (entsteint und halbiert)

Glasur:

  • 200 g weiße Kuvertüre

Für falsche Frühstücksei Muffins den Backofen auf 180 Grad vorheizen und zwei Muffinsbleche (zu je 12 Muffins) mit Papierförmchen auslegen. Die Menge des Teiges reicht für ca. 20 Muffins.

Für den Teig die Eier mit Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig schlagen. Das Joghurt untermischen und das Mehl mit dem Backpulver zum Schluss unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen und auf jeden Muffin eine Marillenhälfte geben. Die Muffins ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Die Muffins zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben und die weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Die Kuvertüre dann so auf den Muffins verstreichen, dass die Marillenhälfte noch sichtbar ist.

Tipp

Bei diesem Rezept wird der Joghurtbecher als Maßeinheit für alle weiteren Zutaten verwendet.

Falsche Frühstücksei Muffins sind eine ausgefallene herrliche Idee für einen Osterbrunch aber auch so werden sie bestimmt Begeisterung hervorrufen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare30

Falsche Frühstücksei Muffins

  1. ressl
    ressl kommentierte am 01.09.2015 um 11:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. bleser
    bleser kommentierte am 25.08.2015 um 13:25 Uhr

    Eine tolle Idee!

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 25.08.2015 um 11:10 Uhr

    sieht toll aus!

    Antworten
  4. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 25.08.2015 um 10:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. giuliana
    giuliana kommentierte am 24.08.2015 um 16:42 Uhr

    sieht schön aus

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche