Scharfe Krampus Cupcakes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für den Cupcaketeig:

  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Schokolade (Chili-Schokolade, ganz fein gerieben)
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 2 Stk Eier
  • 1 Prise Salz

Für die scharfe Vanillecreme:

  • 320 g Staubzucker
  • 150 g Butter
  • 1/2 TL Ingwer (gemahlen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Wasser

Für das Rezept Scharfe Krampus Cupcakes das Backrohr auf 185 Grad Heißluft vorheizen.

Für die Cupcakes alle benötigten Zutaten herrichten. Die Butter ist einfacher zu verabeiten, wenn Sie sich vorher auf Zimmertemperatur bringen. Damit keine Klumpen im Teig entstehen, sieben Sie das das Backpulver ind das Mehl.

Mit dem Handmixer oder der Rührmaschine Zucker und Butter mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier einzeln nach einander in den Teig einrühren. Die Schokolade mit dem Mehl vermischen und beides unterheben.

Die Teigmasse in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Cupcakes- oder Muffinsblech leeren. Damit die Masse nicht überquillt die Förmchen nur ca. zu 2/3 anfüllen.

Im Backrohr ungefähr 12 Minuten backen. Lassen Sie die Cupcakes danach gut auskühlen, damit die weitere Verzierung gut haften bleibt.

Danach die Cupcakes mit einer Creme (=Topping) Ihrer Wahl verzieren. Für die Variante "scharfe Vanillecreme" Zucker, Ingwer und Butter schaumig rühren, mit Wasser verdünnen. Die Creme mit einem Spritzsatz aufspritzen oder alternativ mit einem Löffel auftragen und die Scharfen Krampus Cupcakes mit Krampus-Dekoration Ihrer Wahl belegen.

Tipp

Wenn Sie das Topping weg lassen wollen, verzieren Sie die Scharfen Krampus Cupcakes einfach mit Schokolade.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare30

Scharfe Krampus Cupcakes

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 06.12.2015 um 17:37 Uhr

    erst wieder nächstes Jahr, ha ha ..

    Antworten
  2. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 05.12.2015 um 16:00 Uhr

    die sehen teuflisch lieb aus !

    Antworten
  3. mona0649
    mona0649 kommentierte am 05.12.2015 um 11:21 Uhr

    super Idee

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 04.12.2015 um 13:21 Uhr

    tolle Idee mit dem Ingwer .. Danke für

    Antworten
  5. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 03.12.2015 um 18:15 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche