Falafel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Falafel die Kichererbsen für mindestens 12 Stunden (am besten über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen für ca. 1,5 Stunden köcheln lassen, damit sie gar sind.

Die Frühlingszwiebel und den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Kichererbsen abseihen (das Wasser dabei aufheben) und mit Knoblauch und Zwiebel zu einer feinen Masse pürieren.

Sollte die Masse zu trocken sein, einfach etwas vom Kichererbsenwasser zugeben. Die Masse mit dem Saft der Zitrone und den restlichen Gewürzen abschmecken, ein Ei zugeben, verrühren und für ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Mit feuchten Händen mundgerechte Bällchen formen, in Brösel wälzen und in einer Pfanne mit Rapsöl herausbaten.

Tipp

Zu den Falafel kann man Fladenbrot, Salat, Reis und einen Joghurt-Minze Dip reichen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare7

Falafel

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 21.11.2016 um 14:41 Uhr

    Bitte um Angabe wieviel Gramm" 1 Packung Kichererbsen "sind. Da gibts es unterschiedliche Mengen. Danke!

    Antworten
  2. Venustus
    Venustus kommentierte am 04.10.2016 um 01:34 Uhr

    Ich habe dieses Rezept heute gekocht. Einfach super!!!!!!! Mein Mann meinte für das was es ist einfach gut. Er isst normalerweise keine Kichererbsen. Vielen Dank. Für die gesunde Küche genau richtig.

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 13.11.2015 um 19:10 Uhr

    sieht toll aus

    Antworten
  4. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 04.10.2015 um 08:53 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 31.07.2015 um 11:41 Uhr

    Sehr schmackhaft.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche