Erdbeer-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1/4 kg Erdbeeren
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 120 g Butter (weich bzw. flüssig)
  • 2 EL Erdbeermarmelade
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Erdbeer-Muffins die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.

In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Zucker vermischen.

In einer zweiten Schüssel die Eier verquirln und mit der Butter vermengen.

Die Mehlmischung rasch unter die Eiermischung rühren. Das geht am besten mit einer Gabel.

Zuletzt die Erdbeerstückchen vorsichtig unterheben.

Muffinsform einfetten oder Papierförmchen einsetzen.

Die Teigmasse in die Förmchen füllen, sodass noch Platz zum Aufgehen bleibt (ca. 2/3 befüllen).

Im vorgeheizten Rohr ca. 20 Minuten backen. Sofort aus der Form nehmen.

Die Erdbeermarmelade erwärmen, die Erdbeer-Muffins damit bestreichen und mit Staubzucker überpudern.

 

 





 

 

Tipp

Den Teig für die Erdbeer-Muffins nicht zu lange rühren, sonst werden die Muffins hart und zäh.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare9

Erdbeer-Muffins

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 01.04.2016 um 09:34 Uhr

    Warum ist mein Foto nicht dabei das ich mit dem Rezept hochgeladen haben?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 01.04.2016 um 11:54 Uhr

      Liebe Maus25, wenn eines ihrer hochgeladenen Fotos nicht akzeptiert wurde, sind Sie bereits mit einer E-mail darüber informiert worden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 01.04.2016 um 12:04 Uhr

      nein, darüber hab ich kein Mail bekommen... und nein ist ist nicht im Spam...Ich hab das Bild zusammen mit dem Rezept eingegeben.

      Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 01.04.2016 um 12:10 Uhr

      Liebe Maus25, ich darf Sie darüber informieren, das es sich bei diesem Rezept nicht um ein Rezept von Ihnen handelt. Im System habe ich ein Rezept von ihnen gefunden, das aber noch urheberrechtlich überprüft werden und freigegeben werden muss. Danke für Ihre Geduld! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
    • Maus25
      Maus25 kommentierte am 01.04.2016 um 12:05 Uhr

      Ich probiere es noch einmal.

      Antworten
  2. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche