Englischer Teekuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Englischen Teekuchen zunächst die Butter cremig rühren, Zucker und Vanillezucker, Abgeriebenes einer Zitronenschale, Salz und der Reihe nach die Eier untermengen. Dann 250 g gesiebtes Mehl und den Rum unterziehen.

Die vorbereiteten Rosinen, Zitronat und Orangeat gewürfelt und die geviertelten Kirschen mit dem restlichen Mehl vermischt nur kurz unter den Teig ziehen, damit sie nicht auf den Boden des Kuchens sinken.

In eine bemehlte und gebutterte Kastenform füllen und den Englischen Teekuchen bei 175 °C ca. 100 Minuten backen. Die letzten 10 Minuten reicht die Nachwärme.

Tipp

Englischer Teekuchen schmeckt wunderbar zum Afternoon Tea.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Englischer Teekuchen

  1. Kunst
    Kunst kommentierte am 21.12.2015 um 19:46 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. KLM57
    KLM57 kommentierte am 07.12.2015 um 22:03 Uhr

    So, jetzt ist er auch verkostet. Dank der Zutaten schmeckt er natürlich fein. Sonst darf an diesem Rezept munter herum geschraubt werden.

    Antworten
  3. KLM57
    KLM57 kommentierte am 06.12.2015 um 16:10 Uhr

    Fehlt da eventuell ein Treibmittel (Backpulver)?P.S.: meiner kam gerade aus dem Rohr und muss ihn erst verkosten. Muss ich auch "lecker" sagen, oder darf ich mir andere, viel schönere Bezeichnungen einfallen lassen ;-)?

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 20.11.2015 um 16:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 30.10.2015 um 23:36 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche