Empanadas - Gefüllte Teigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Mehl
  • 80 g Weiches Schweineschmalz ersatzweise Butterschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Wasser (Menge anpassen)

Füllung:

  • 1 Ei hart gekocht, abgeschält und grob geschnitten
  • 1 Erdapfel gekocht, gepellt und fein gewürfelt
  • 1 Rote Peporoni halbiert, entkernt und
  • Fein gewürfelt
  • 0.25 Stange Porree geputzt fein gehackt
  • 30 g Schwarze kernlose Oliven
  • Halbiert
  • 1 Zwiebel (geschält, fein gehackt)
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver
  • Gemahlener Kümmel (*)

Das Mehl in eine grosse Schüssel füllen, eine Ausbuchtung formen, das Schmalz und Salz einfüllen und das Wasser gemächlich und knetend zufügen. Der Teig darf nicht an den Händen kleben und darf nicht zu weich sein. Den Teig bedecken und fünfzehn Min. ruhen.

Anschliessend kleine Bällchen formen und mit einem Nudelwalker zu runden Fladen mit etwa Zehn cm Durchmesser und max. Drei mm Dicke (eigentlich so dünn wie möglich) auswalken. Die Fladen stappeln - mit Pergamtenpapier o. Ae. Getrennt bzw. Abgedeckt - weitere zehn min ruhen.

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft 160 °C , Gas Stufe 3) vorwärmen.

In einer Bratpfanne mit Olivenöl die Zwiebel anschwitzen, das Rinderhackfleisch dazugeben und scharf anbraten. Porree und Peporoni einrühren. Mit Paprikapulver, Salz, Cayennepfeffer und Kümmel (*) würzen.

Später in eine ausreichend große Schüssel umfüllen, Erdapfel, Ei und halbierte Oliven dazugeben und alles zusammen gut mischen, ein klein bisschen zerdrücken.

Die Ingredienzien der Füllung ruhig variieren, nach Lust, Laune und Vorrat...

Etwa 1 EL Füllung auf einen Fladen Form, den Fladen zusammenschlagen und mit einer Gabel am Rande eindrücken, usw..

Gefüllte Fladen auf ein gefettetes - beziehungsweise mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech - legen und zirka Fünfzehn bis dreissig min - jeweils nach Teigdicke - backen.

Die Empanadas schmecken sowohl warm wie auch abgekühlt.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Empanadas - Gefüllte Teigtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche