Eiscreme mit dunkler Schokolade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 ml Vollmilch
  • 125 ml Crème double
  • 2 Eigelb
  • 88 g Zucker (extrafein)
  • 50 g Kakaopulver
  • 150 g dunkle Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil, fein gehackt)

Für die Eiscreme mit dunkler Schokolade Milch und Crème double in einen großen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren leicht erhitzen, bis sie dampft, ohne jedoch zu kochen.

In der Zwischenzwit die Eigelbe in einer hitzebeständigen Schüssel glatt rühren. Den Zucker hinzufügen und rühren, bis die Masse blass und leicht luftig ist.

Die Milch von der Flamme nehmen und das Kakaopulver einrühre. Die Schokolade hinzufügen und rühren, bis sie vollständig geschmolzen ist. Nach und nach langsam die Schokolademilch in die Einmischung geben, dabei ständig rühren, bis die Creme auf der Rückseite eines Holzlöffels einen leichten Film bildet. Nicht kochen lassen.

Die Mischung zurück in die Schüssel geben und ca. 30 Minuten lang zur Seite stellen, gelegentlich umrühren, bis die Masse auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

Die abgekühlte Mischung abdecken und in den Kühlschrank stellen, möglichst über Nacht, jedoch mindestens 6 Stunden lang, bis die Mischung gut durchgekühlt ist (mind. 4°C). Die gekühlte Mischung in die Eiscrememaschine geben und gemäß den Herstelleranweisungen rühren.

Wenn der Rührvorgang beendet ist, die Eiscreme mit einem Löffel oder Spatel in einen Gefreierbehälter mit Deckel schaben. Gefrieren, bis die Eiscreme soweit gefroren ist, dass eine löffelfähige Textur erreicht ist (mind. 2 Stunden). Die Eiscreme mit dunkler Schokolade in einem Eisbecher anrichten und sofort servieren.

Tipp

Die Eiscreme mit dunkler Schokolade, vom Autor Matt O'Connor auch Las Vegas genannt, schmeckt am besten, wenn dunkle Schokolade aus Venezuela, Ecuador oder Ghana verwendet wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare33

Eiscreme mit dunkler Schokolade

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 23.03.2016 um 16:34 Uhr

    Welchen Zucker verwenden Sie denn? Kristall- oder Staubzucker? Mit "extrafein" kann ich leider nichts anfangen :-) Das Rezept klingt übrigens hervorragend!

    Antworten
  2. maggi
    maggi kommentierte am 16.01.2016 um 09:44 Uhr

    auch mit weißer schokolade gut!

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 06.10.2015 um 13:27 Uhr

    Bestimmt sehr lecker.

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 10.08.2015 um 19:19 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 30.07.2015 um 21:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche