Schwedische Lebkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für ca. 160 Stück:

  • 125 g Sirup
  • 300 g Zucker
  • 200 g Butter (oder Margarine)
  • 2 Kleine Eier
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 1 Teelöffel Gemahlene Pomeranzenschale
  • 800 g Weizenmehl
  • 1.5 Teelöffel Bikarbonat

Den Sirup zum Kochen bringen und mit dem Zucker sowie der Butter durchrühren, bis die Menge abgekühlt ist. Anschließend die Eier sowie die Gewürze unterziehen. Das in ein klein bisschen kaltem Wasser gelöste Bikarbonat hinzfügen. Anschließend den grössten Teil des Mehls unterziehen. Den Teig gut kneten und eine Nacht lang ruhen.

Am darauffolgenden Tag den Teig auswalken und mit verschiedenen Teigformen Figuren ausstechen. Diese auf einem gut gefettetem Blech bzw. Auf Pergamtenpapier ausbreiten. Auf mittlerer Schiene bei 200 °C (Warmluft 175 °C ) zirka 8 Min. backen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Schwedische Lebkuchen

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 28.05.2014 um 19:28 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche