Dobostorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

Teig:

  • 225 g Butter
  • 45 g Staubzucker
  • 150 g Kristallzucker
  • 150 g Mehl (glatt)
  • 8 Eidotter
  • 8 Eiklar
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 400 ml Milch
  • 15 g Kristallzucker
  • 60 g Vanillepuddingpulver
  • 250 g Butter
  • 1 EL Rum

Pariser Creme:

  • 100 ml süsses Schlagobers
  • 100 g Blockschokolade

Glasur:

  • 200 g Kristallzucker

Garnierung:

  • Schokospäne
  • Öl zum Bestreichen der Arbeitsplatte

Für den Teig handwarme Butter mit Staubzucker dickcremig rühren, Eidotter nach und nach einrühren. Eiklar mit Kristall- und Vanillezucker sowie Salz zu festem Eischnee aufschlagen, unter den Butterabtrieb ziehen, Mehl vorsichtig unterziehen. Auf Back- oder evtl. Trennpapier Tortenreifen auflegen, 8 Kreise zeichnen. Teigmasse gleichmässig auf diese Kreise pinseln. Die Blätter einzeln backen. Scheibchen abkühlen, von dem Papier lösen, mit Reifen oder evtl. Küchenmesser wiederholt nachstechen (façonnieren). Das schönste Blatt zum Glacieren bereitlegen. 2/3 der Milch mit Kristallzucker aufwallen lassen, kalte übrige Milch mit Puddingpulver abrühren und unter die kochende Milch mengen; 2 min machen, abkühlen. Für die Krem das Schlagobers aufwallen lassen, zerkleinerte Schoko einrühren, 2 min machen, abgekühlt stellen. Kalten Pudding passieren. Handwarme Butter dickcremig rühren. Pariser Krem und Rum einrühren, Pudding beifügen, glattrühren. Die 7 Teigblätter mit Krem übereinanderschichtend befüllen. Torte mit restlicher Krem seitlich und oben glatt bestreichen, 3-4 Stunden im Kühlschrank anziehen. Das schönste Blatt auf eine geölte Fläche legen, langes, dünnes Küchenmesser ebenfalls ölen. Kristallzucker hellbraun zu Karamell zerrinnen lassen. Das Tortenblatt damit glacieren, mit geöltem Küchenmesser rasch abstreichen. Deckblatt auf der Stelle in 14 Teile schneiden.

Die glacierten Ecken auf die Torte legen. Rand mit Schokospänen einstreuen.

Tipp: Haben Sie lieber Milchschokolade oder Bitterschokolade? Je nach dem, verwenden Sie, was Ihnen besser schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Dobostorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche