Curryhuhn mit Gemüse-Couscous und Mandeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Curryhuhn mit Gemüse in einem Topf etwas Wasser erhitzen und mit einem Dünstaufsatz (oder einem Sieb) die in Scheiben geschnittene Zucchini und Karotte zugedeckt dünsten (die Zucchini etwas dicker schneiden, da diese schneller weich wird als die Karotte).

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das in Streifen geschnittene Hühnerfilet mit der gehackten Zwiebel kurz anbraten und mit Salz, Curry und Kreuzkümmel wenig würzen. In einem Wasserkocher etwas Wasser zum Kochen bringen.

Den Couscous in eine Schüssel geben. Wenig Olivenöl, Curry und Salz dazugeben und kurz durchrühren. Das kochende Wasser auf den Couscous gießen. Das Wasser sollte den Couscous bedecken und noch ca. 1 cm über den Couscous gehen. Mit einem Deckel zudecken und quellen lassen.

1/2 Packung Cremefine und eine Hand voll Mandelblätter zu dem Huhn geben und kurz köcheln lassen, noch einmal mit den Gewürzen abschmecken. Das Gemüse ist fertig, wenn es bissfest ist. Der Couscous ist nach wenigen Minuten fertig.
Das Curryhuhn mit Gemüse auf einem Teller anrichten und zur Deko noch ein paar Mandelblätter über den Couscous streuen.

Tipp

Gemüse auf diese Weise zu dünsten erhält viele Vitamine und auch den Eigengeschmack. Wenn man möchte kann man auch noch zuvor in Rum-Wasser eingelegte Rosinen zu dem Couscous dazugeben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Curryhuhn mit Gemüse-Couscous und Mandeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche