Culai Kambing - Indonesisches Lammcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Lammkeule
  • 6 EL Öl
  • 250 Zwiebel
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • (ersatzweise I Tl
  • Getrocknetes Ingwerpulver
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • (unbehandelt)
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Prise Nelken (gemahlen)
  • 5 Teelöffel Gelbwurz (Koenyit)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Halm Zitronengras
  • (ersatzweise 2 Tl
  • Zitronengras (Pulver)
  • 100 g Kokoscreme

Lammkeule von Sehnen und Fett befreien, den Knochen auslösen und das Fleisch in Würfel schneiden. Das Öl in einem Schmortopf sehr heiß werden und das Fleisch darin braun anbraten. Zwiebeln und Ingwer von der Schale befreien, fein in Würfel schneiden, zum Fleisch Form und andünsten. Mit Sambal Ölek, Koriander, Zitronenschale, Zucker, Zimt, Gelbwurz, gemahlene Nelken, Salz, Pfeffer und Zitronengras würzen.

Kokoscreme in einem halben l heissem Wasser zerrinnen lassen und hinzfügen. alles zusammen bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 120 Minuten leise machen. Dabei gelegentlich umrühren und nach und nach einen viertel l Wasser hinzugießen. Mit Langkornreis zu Tisch bringen.

E&T 2/82

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Culai Kambing - Indonesisches Lammcurry

  1. s´pockerl
    s´pockerl kommentierte am 08.07.2014 um 20:23 Uhr

    das Rezept gefällt mir sehr gut wird demnächst ausprobiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche