Crostini mit Hühnerleber und Milz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Scheiben Ciabatte (oder Weißbrot)
  • 2 Stück Zwiebeln (fein gehackt)
  • 250 g Hühnerleber
  • 250 g Kalbsmilz (ersatzweise Hühnerbrust)
  • 4 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 2 Stück Sardellenfilets (eingelegt)
  • 1 EL Kapern
  • 125 ml Hühnersuppe
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Crostini mit Hühnerleber und Milz die Hühnerleber grob hacken, Milz häuten und ausstreichen (oder die Hühnerbrust klein schneiden). Die gehackten Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen. Milz und Leber kurz anbraten und mit Wein ablöschen. Sobald die Flüssigkeit verdunstet ist, die grob zerteilten Sardellen und Kapern zugeben.

Mit Salz sowie Pfeffer würzen und gut durchrühren. Die Hühnersuppe zugießen und 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Wenn die Masse gut eingedickt ist, vom Herd nehmen und durch ein Sieb streichen. Die Brotscheiben im vorgeheizten Backrohr bei 200°C oder in der Pfanne rösten, die Crostini mit Hühnerleber mit der lauwarmen Creme bestreichen und rasch servieren.

Tipp

Diese pikante Crostini-Creme hält sich im Kühlschrank einige
Tage, weshalb sie problemlos auf Vorrat gemacht werden kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare5

Crostini mit Hühnerleber und Milz

  1. 7ucy
    7ucy kommentierte am 14.06.2016 um 11:41 Uhr

    hab noch oliven beigefügt. sehr empfehlenswert (:

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 02.06.2015 um 14:01 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 09.10.2014 um 07:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. jobse
    jobse kommentierte am 27.10.2013 um 11:58 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 30.04.2008 um 22:38 Uhr

    -

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche