Chinesischer Feuertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 g Rindsfilet
  • 300 g Hühnchenbrust
  • 300 g Kalbsleber
  • 300 g Seelachsfilet
  • 12 Hummerkrabben
  • 25 g Wolkenohrenpilze (getrocknet (Me-err))
  • 50 g Glasnudeln
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 3 Karotten
  • 100 g Champignons
  • 100 g Austernpilze
  • 200 g Spinat
  • 0.5 Chinakohl
  • 50 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 50 g Sojasprossen
  • 6 Eier

Für Das Fondue:

  • 1500 ml Fondue-klare Suppe

Beilage:

  • 150 g Klebereis
  • Süss-saure Ingwersauce
  • Scharf-süsse Pflaumensauce
  • Schnittlauch-Majo
  • Pfefferminz-Sauce
  • Knoblauch-Sauce

Suppe:

  • 40 ml Sherry (trocken)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Das Fleisch und die Leber von Fettresten und Haut befreien, spülen, abtrocknen und in zarte Streifen schneiden.

Das Fischfilet entgräten, abspülen, abtrocknen und in 3 x 3 cm große Würfel schneiden.

Die Hummerkrabben aus der Schale lösen und den Darm entfernen, folgend abspülen und abtrocknen. Das Fleisch, den Fisch und die Krabben getrennt in Dessertschälchen anrichten. Die Wolkenohrenpilze und die Glasnudeln getrennt in kaltem Wasser in etwa 30 Min. einweichen. Anschliessend abrinnen, die Schwammerln in Stückchen schneiden, die Glasnudeln mit einer Küchenschere zerkleinern und getrennt in Dessertschälchen Form.

Die Frühlingszwiebeln reinigen, abspülen und die Hälfe in schräge 3 cm lange Stückchen, den Rest in Pinsel schneiden und in kaltes Wasser legen.

Die Paprikas reinigen, abspülen, halbieren und entkernen, dann in schmale Streifchen schneiden. Die Karotten von der Schale befreien und mit einem Küchenmesser in Längsrichtung Kerben einkerben, so dass bei dem Scheibchenschneiden hübsche Blumen entstehen.

Die Champignons und die Austernpilze reinigen, wenn nötig abspülen, die Champignons in schmale Scheibchen schneiden und die Austernpilze in Stückchen teilen.

Den Spinat auslesen, abspülen und die Stiele entfernen.

Den Chinakohl reinigen, abspülen, abrinnen und in Streifchen schneiden. Die Bambussprossen abrinnen und in Scheibchen schneiden. Die Sojasprossen abspülen, in kochend heissem Wasser 20 Sekunden blanchieren und abgekühlt abschrecken.

Das Gemüse sowie die Schwammerln dekorativ auf einer Platte anrichten. Die selbstgemachten Saucen können am Tag vorher zubereitet und am Tisch in kleinen Dessertschälchen gereicht werden. Den Feuertopf in die Mitte des Tisches stellen und die vorher erhitzte klare Suppe einfüllen, noch mal aufwallen lassen.

Jeder Gast bekommt ein kleines Sieb, füllt es mit ein oder evtl. zwei Ingredienzien und hängt es etwa 2 Min. in die kochende klare Suppe. In der Zwischenzeit nimmt man sich von den Saucen, in welche die gegarten Ingredienzien gestippt werden. Die Glasnudeln in die klare Suppe Form, 2 Min. machen und die Nudeln mit dem Sieb herausholen.

Zum Schluss den Sherry in die klare Suppe Form und jedem Gast ein aufgeschlagenes, verrührtes Ei in einem Dessertschälchen zu Tisch bringen. Mit der heissen klare Suppe aufgiessen, mit den Stäbchen vorsichtig durchrühren und als Chrysanthemen Suppe geniessen.

Als Getränk empfiehlt sich Reiswein, Pflaumenwein beziehungsweise grüner Tee. Zum Dessert eine "Gefüllte Eismelone", vielleicht mit Lychee-Schnaps.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Chinesischer Feuertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche