Budin da paun, Brotpudding - Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Rosinen
  • 3 EL Butter (flüssig)
  • 100 g Weissbrot (gewürfelt)
  • 2 Eidotter
  • Zitronenzesten
  • gemahlene Nelken
  • 80 g Haselnüsse
  • 1 Teelöffel Weinbrand
  • 40 g Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • 100 ml Milch
  • 2 Eiklar

Weinschaumsauce:

  • 2 Eidotter
  • 1 Ei
  • 100 ml Weisswein; Malanser Riesling x Sylvaner
  • 30 g Zucker

Die Rosinen derweil 15 min in wenig warmem Wasser einweichen.

Für den Brotpudding, sämtliche Ingredienzien - ausser dem Eiklar - durchrühren. Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig unterrühren.

Förmchen mit Butter ausstreichen, Pudding hineingeben. Im Wasserbad im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei 180 °C 40 min pochieren (das Wasser darf dabei nicht machen!).

Für die Weinschaumsauce, sämtliche Ingredienzien in eine geeignete Schüssel Form und im heissen Wasserbad derweil cremig aufschlagen, bis die Krem bindet.

Anrichten: Weinschaum in tiefe Teller gießen. Brotpudding in die Mitte stürzen. Nach Wunsch mit karamelisierten Mandelkerne garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Budin da paun, Brotpudding - Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche