Buchweizen-Spinat-Palatschinken mit Tomaten-Basilikum-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Palatschinkenteig:

  • 50 g Feines Vollweizenmehl
  • 20 g Feines Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 70 ml Magermilch
  • Salz
  • 2 EL Öl zum Ausbacken

Fülle:

  • 250 g Blattspinat, frisch
  • 35 g Zwiebel, fein gehackt
  • 5 g Butter
  • 50 g Milder Schafkäse, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehen
  • Geriebene Muskatnuss
  • Frisches Basilikum
  • Oregano und gehackte Petersilie
  • 1 EL Frischer Parmesan

Soße:

  • 60 g Fein gehackte Schalotten
  • 5 g Butter
  • 20 g Trockener Weißwein
  • 50 g Reduzierter Gemüsefond
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Zucker, Knoblauch
  • 120 g Tomatenfleisch, püriert
  • Stärkemehl zum Binden
  • 1 TL Frisches Basilikum

Für die Buchweizen-Spinat-Palatschinken zuerst den Palatschinkenteig zubereiten und Palatschinken beidseitig herausbacken. Übereinander gelegt beiseite stellen.

Den Spinat für die Fülle in reichlich Salzwasser kurz blanchieren, mit kaltem Wasser abschwemmen und abtropfen lassen. Zwiebel in zerlassener Butter angehen lassen, Spinat beifügen, wenn heiß, den Schafkäse hinzufügen und abschmecken.
Palatschinken mit Spinat füllen, in der Mitte halbieren, aneinander in ein halbhohes, feuerfestes Geschirr legen, mit fein geriebenem Parmesan bestreuen und im Rohr bei 160°C ca. 12 – 15 Minuten überbacken.

Für die Sauce Schalotten in Butter angehen lassen, mit Weißwein ablöschen, mit Gemüsefond aufgießen. Salz, Pfeffer, Zucker und Knoblauch sowie das Tomatenfleisch beigeben. Zum Schluss mit Stärkemehl etwas binden und das Basilikum beigeben.
Die Sauce auf Tellern anrichten, die Spinatpalatschinke darauf setzen und mit frischem Basilikumblatt garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 5 1

Kommentare31

Buchweizen-Spinat-Palatschinken mit Tomaten-Basilikum-Soße

  1. verenahu
    verenahu kommentierte am 20.12.2015 um 18:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 18.11.2015 um 11:15 Uhr

    gut

    Antworten
  3. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 03.07.2015 um 20:33 Uhr

    ist sehr gut

    Antworten
  4. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 25.06.2015 um 10:11 Uhr

    das sieht köstlich aus !

    Antworten
  5. Franzp
    Franzp kommentierte am 15.05.2015 um 07:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche