Rindsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 0,8 kg Rinderknochen
  • 1 kg Rindfleisch (Tafelspitz)
  • 1/2 Stk Sellerieknolle
  • 4 Stk Karotten
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 1/2 Stk Lauch
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 15 Stk Pfefferkörner
  • 1 EL Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 L Wasser

Für die Rindsuppe die Knochen waschen und im kalten Wasser aufkochen lassen. Für eine Stunde köcheln lassen, dabei den entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen.

Nach einer Stunde das Rindfleisch zugeben und für weitere 30 Minuten köcheln lassen. Jetzt die ungeschälte Zwiebel halbieren und in einer Pfanne bräunlich anbraten.

Die Zwiebel mit der Schale und die restlichen Zutaten in die Suppe geben. Alles für weitere 90 Minuten köcheln lassen. Die Suppe durch ein Sieb abseihen und abschmecken und mit einer beliebigen Einlage (Nudeln, Frittaten, Fleischstrudel... ) und mit Schnittlauch bestreut, als Vorspeise, servieren.

Mit dem Tafelspitz lässt sich eine köstliche Hauptspeise in Kombination mit Semmelkren, Kartoffeln, Rotkraut oder Dillsauce kreieren.

Tipp

Die Rindsuppe kann man portionsweise einfrieren. So hat man bei Bedarf immer eine parat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Rindsuppe

  1. solo
    solo kommentierte am 20.10.2016 um 15:20 Uhr

    Ich gebe noch Knoblauchzehen, Liebstöckl und Wacholderbeeren dazu.

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.02.2016 um 12:09 Uhr

    ICH MACHE DIE SUPPE NUR MIT RINDFLEISCH OHNE KNOCHEN ! IST ANGEBLICH GESÜNDER !

    Antworten
  3. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 24.12.2015 um 13:12 Uhr

    Liebe ich vor allem an Weihnachten, mit etwas Zwiebel und Käsetoast drinnen als Zwiebelsuppe!!

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 18.11.2015 um 07:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 29.10.2015 um 10:38 Uhr

    immer wieder gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche