Brennnesselrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Risottoreis (Vialone oder Arborio)
  • 500 g Brennnesselblätter (jung)
  • 150 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 50 g Butter
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • Rindsuppe (oder Gemüsesud)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1/2 EL Majoran (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (geschrotet)
  • 100 g Drautaler Parmesan (gerieben)

Für den Brennnesselrisotto Brennnesselblätter waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln in Butter anlaufen lassen, die Brennnesselblätter dazugeben und 2 Minuten mitdünsten. Reis hinzufügen, andünsten, mit Weißwein aufgießen und die Flüssigkeit verdunsten lassen. Salzen und danach die Suppe langsam, Schöpfer für Schöpfer, und unter ständigem Rühren zugießen.

Dazwischen immer wieder aufkochen lassen. Das Zugießen solange fortsetzen, bis der Reis fertig ist (ca. 18 Minuten). Die Reiskörner müssen innen noch kernig sein und Biss haben, die Konsistenz sollte breiig sein. Den Risotto vom Herd nehmen. Rahm, Petersilie, Majoran und geriebenen Käse unterrühren, pfeffern und servieren.

Tipp

Statt der nicht immer leicht verfügbaren Brennnesselblätter können auch Steinpilze, Eierschwammerln, Bärlauch oder Spargel als Geschmacksträger verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare3

Brennnesselrisotto

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 24.01.2015 um 17:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. gackerl
    gackerl kommentierte am 31.12.2014 um 06:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 26.03.2014 um 06:02 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche