Boumiano Bohemienne - Melanzane-Paradeiser-Kochtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 Melanzane
  • 1 Zwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie
  • 6 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Mehl; nach Bedarf
  • 50 g Käse (gerieben)

Die Melanzane abschälen und in kleiner Stückchen schneiden. Zum Wasserziehen mit Salz überstreuen. Den Boden einer Sauteuse (flaches Reindl) mit Olivenöl überdecken, schonend erhitzen. Die kleingehackte Zwiebel an weichdünsten, bis sie glasig ist. Die abgeschälten, entkernten Paradeiser vierteln und zu den Zwiebeln Form. Etwa 5 min unter regelmässigem Umrühren andünsten. Die Melanzane mit Küchenpapier abtrocknen und hinzu fügen. Umrühren. Petersilie und Knoblauch, beides klein gehackt, einrühren. Gut eine halbe Stunde weichdünsten, immer ein weiteres Mal umrühren. Abschmecken. Fertig ist die Bohemienne, wenn die Paradeiser und die Melanzane ein cremiges Püree bilden. Dem wird manchmal nachgeholfen, indem man ein wenig Mehl hinzufügt. Es darf jedenfalls kein Wasser mehr in der Bratpfanne zurückbleiben. Noch sämiger wird dieses Gericht, wenn vor dem Servieren ein wenig geriebenen Käse hineingerührt wird. Kalt kann man eine Bohemienne sehr gut als Entrée zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Boumiano Bohemienne - Melanzane-Paradeiser-Kochtopf

  1. Leben
    Leben kommentierte am 18.12.2015 um 06:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche