Biskuittorte mit Früchten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Stk Feige
  • 1/2 Pkg Sahnesteif

Für den Teig:

  • 100 g Mehl
  • 150 g Kristallzucker
  • 5 Stück Eier (groß)
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 400 ml Milch
  • 1 Pkg Vanillepudding
  • 250 g Magertopfen
  • 2-3 EL Milch (bei Bedarf)
  • 200 g (Wald)Heidelbeeren

Für die Biskuittorte mit Früchten Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. 3 EL vom Kristallzucker und eine Prise Salz einrieseln lassen und cremig aufschlagen.

Dotter mit dem restlichen Kristallzucker und dem Vanillezucker hellgelb aufschlagen. Das Mehl und ein Drittel des Eischnees zu der Dottermischung dazu geben und langsam verrühren.

Restlichen Schnee locker unterheben. Das Backrohr auf 200 Grad aufheizen, eine Tortenform im Durchmesser von 18 cm mit Backalufolie auslegen.

Biskuitmasse darauf verteilen und gleichmäßig verstreichen. Das Ganze drei Mal wiederholen. Für 8-10 Minuten backen, danach auf ein mit Kristallzucker bestreutes Backpapier stürzen und auskühlen lassen.

Während die Roulade bäckt den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und im Kühlschrank auskühlen lassen. Damit sich keine Haut bildet, alle paar Minuten umrühren.

Nach der Auskühlzeit des Puddings Magertopfen dazu geben und vermischen. Sollte die Masse zu fest sein ein paar EL Milch dazu geben.

Auf die unterste Biskuitplatte ein Drittel der Creme verstreichen, darauf die Heidelbeeren verteilen. Die zweiten und dritte Biskuitplatte ebenso mit Creme und Heidelbeeren bestreichen.

Schlagobers mit Sahnesteif aufschlagen und in einen Spritzsack füllen. Die Biskuittorte mit Früchten mit Schlagobers und geviertelten Feigen verzieren.

Tipp

Die Biskuittorte mit Früchten ist immer mit anderen Früchten variierbar. Erlaubt ist, was schmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare6

Biskuittorte mit Früchten

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 27.03.2016 um 13:25 Uhr

    SUPER IDEE UND NOCH DAZU ""KEINE "" KALORIENBOMBE! TOLL

    Antworten
  2. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 18.10.2015 um 21:25 Uhr

    wird immer wieder anders... :-)

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 31.07.2015 um 18:03 Uhr

    schaut super aus

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 26.07.2015 um 20:07 Uhr

    Super

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 28.06.2015 um 11:27 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche