Bandnudeln mit Rotessa und Kalbsfiletscheiben in der Parmesan-Eihülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Bandnudeln
  • 1 Becher 580 ml Rotessa
  • 3 Eier
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 500 g Kalbsfilet
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Hengstenberg Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Schnittlauchspitzen; zum Garnieren

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für die Bandnudeln einen Kochtopf entsprechender Grösse mit Salzwasser aufwallen lassen und die Bandnudeln mit leichtem Biss gardünsten. Das Rotkraut zum Abtropfen in ein Sieb Form.

In der Zwischenzeit die Eier in einer Backschüssel mixen und den Parmesan unterziehen. Das Kalbsfilet in schmale Scheibchen schneiden, diese mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen, die Kalbsfiletscheiben durch die Parmesan-Eihülle ziehen und bei mässiger Temperatur zu Ende backen.

Die Bandnudeln abschütten, die Butter in einem flachen Kochtopf aufschäumen und die Nudeln zufügen. Das Rotkraut unterziehen, erhitzen und auf Teller gleichmäßig verteilen. Mit dem Rotessa zufügen. Je einen Löffel Sauerrahm bzw. Crème fraiche in die Mitte Form, mit den Schnittlauchspitzen garnieren und mit den Kalbsfiletscheiben zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bandnudeln mit Rotessa und Kalbsfiletscheiben in der Parmesan-Eihülle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche