Bärlauchplatschinken mit Lachsfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bärlauchpalatschinken:

  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 50 ml Mineralwasser
  • 300 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 2 Handvoll Bärlauch (frisch)
  • Butter (zum Ausbacken der Palatschinken)
  • 2 EL Olivenöl

Fülle:

  • 300 g Räucherlachs (dünn geschnitten)
  • 100 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 50 ml Schlagobers
  • 1 EL Kren
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2 EL Zitronensaft

Für die Bärlauchpalatschinken mit Lachsfülle die Eier mit dem Mehl und dem Salzverrühren.

Milch und Mineralwasser nach und nach unterrühren. Die Masse mit dem Handmixgerät sehr glatt verrühren. Den Bärlauch mit dem Olivenöl passieren, 2 Schöpfer Palatschinkenteig zum Bärlauch geben und alles zusammen noch einmal durchpürieren. Dann zum restlichen Teig rühren und den Teig für ca. 30 Minuten rasten lassen.

In einer Palatschinkenpfanne etwas Butter zerlassen. Einen Schöpflöffel Teig eingießen, schwenken und solange auf einer Seite backen, bis die Palatschinke sich leicht vom Boden löst. Danach wenden und von der 2. Seite backen. Mt dem restlichen Teig auch so verfahren, bis der ganze Teig verarbeitet ist.

Für die Fülle den Frischkäse mit dem Obers, dem Kren und dem Salz gut verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in heißem Zitronensaft auflösen. Die Gelatine vorsichtig unter die Frischkäsemasse rühren und die Fülle für 1/2h in den Kühlschrank stellen.

Jeweils eine Bärlauchpalatschinke mit Räucherlachs belegen und mit der Frischkäsefülle bestreichen. Die Palatschinken einrollen, mit Klarsichtfolie umhüllen und im Kühlschrank für 2h kühl stellen. Dadurch lassen sich die Palatschinken besser aufschneiden.

Die Bärlauchpalatschinken mit Lachsfülle aufschneiden und servieren.

Tipp

Die Bärlauchpalatschinken mit Lachsfülle können Sie auch schon am Vorabend zubereiten, z.B. für den Osterbrunch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare46

Bärlauchplatschinken mit Lachsfülle

  1. molenaar
    molenaar kommentierte am 27.11.2015 um 16:36 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 28.08.2015 um 07:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 17.07.2015 um 17:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 04.05.2015 um 12:46 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 26.04.2015 um 08:40 Uhr

    Die grüne Palatschinke eine gute Variante zur normalen, ein optischer Hingucker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche