Apfelrisotto mit gebratener Gänseleber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Apfelrisotto mit gebratener Gänseleber die Schalotten feinwürfelig schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Den Reis zugeben, glasig andünsten und mit Apfelsaft sowie Prosecco ablöschen. Unter ständigem Rühren nun den heißen Fond nach und nach zugießen und den Risotto schön cremig und al dente dünsten.

Den Apfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Nach etwa 12 Minuten die Apfelwürfel zugeben. Abschließend die Butter und den Parmesan einrühren. Mit Meersalz und etwas Muskatnuss abschmecken. Währenddessen die Gänseleber mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Butter auf beiden Seiten kurz braten.

Den Apfelrisotto mit gebratener Gänseleberauf 4 Teller verteilen, die Gänseleber darauf anrichten und mit erwärmtem Kalbsjus überziehen.

Tipp

GARUNGSZEIT: Risotto 18-20 Minuten, Gänseleber nur wenige Minuten
Steht Ihnen nur dickflüssigerer Apfelnektar zur Verfügung, so sollten Sie die Menge auf 50 ml reduzieren, da der Risotto sonst zu süß gerät.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
12 3 1

Kommentare24

Apfelrisotto mit gebratener Gänseleber

  1. szb
    szb kommentierte am 12.05.2015 um 19:56 Uhr

    Gänseleber muß es auch für mich nicht sein, aber Hühner oder Schweinelber jederzeit

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 30.10.2016 um 21:48 Uhr

    Die Äpfel harmonieren sehr gut zur Gänseleber, aber auch zu Hühnerleber!

    Antworten
  3. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 21.11.2015 um 10:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. heuge
    heuge kommentierte am 11.11.2015 um 14:30 Uhr

    perfekt!!

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 09.11.2015 um 09:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche