Rehkeule in Schokosauce mit Kartoffellaibchen und Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Rehkeule:

  • 1 Rehkeule (ca. 1,5 kg entbeint)
  • 3 Stück Pimentkörner
  • 5 Stück Wacholderkörner
  • 3 Stück Pfefferkörner
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 1 TL Kakao

Für die Schokosauce:

  • 150 ml Wildjus
  • 50 g Kuvertüre (dunkel, Minimum 50% Kakao-Anteil)
  • 100 ml Rotwein
  • 50 g Butter (kalt)
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Stück Schalotte
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Maisstärke

Für die Kartoffellaibchen:

Für den Kohlsprossensalat:

Für die Rehkeule in Schokosauce mit Kartoffellaibchen die Gewürze in einem Mörser oder in einer Küchenmaschine fein zerstoßen bzw. mixen. Das ausgelöste Wildfleisch damit einreiben, eine Pfanne mit etwas Öl ca. 4 EL erhitzen und das Wildfleisch darin anbraten. Im vorgeheizten Backrohr bei 120°C ca. 30-45 Minuten lang rosa garen. (Kerntemperatur 65-70°C)

Für die Kartoffellaibchen die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen, abgießen und ausdampfen lassen. Mit dem Eigelb, Schalotten, Petersilie und der Kartoffelstärke vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. In etwas Butter von beiden Seiten goldgelb anbraten und im Ofen bei 160°C ca. 10 Minuten fertig braten.

Für den Salat von den Kohlsprossen die Blätter vom Strunk zupfen und gut waschen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Beides in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig anbraten, die Kohlsprossenblätter dazu geben und kurz durchschwenken. Den Honig mit der Gemüsesuppe verrühren und den Kohl damit ablöschen. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Aus den restlichen Limetten Filets schneiden und unter die Kohlsprossen mischen.

Für die Schokosauce die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, in dem Öl glasig anschwitzen, mit dem Rotwein ablöschen, wenn der Wein bis zur hälfte einreduziert(eingekocht) ist mit dem Jus aufgießen, die Schokolade und den Thymian hinzugeben und alles ca. 10 Minuten köchlen lassen, die Maisstärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, in die kochende Sauce leeren und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten lang kochen, danach die Butter dazu geben und kurz ziehen lassen.

Am Schluss alle Zutaten auf einem vorgewärmten Teller anrichten und die Rehkeule in Schokosauce mit Kartoffellaibchen gleich servieren.

Tipp

Servieren Sie zu der Rehkeule in Schokosauce mit Kartoffellaibchen ein kräftiges Glas Rotwein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 5 2

Kommentare35

Rehkeule in Schokosauce mit Kartoffellaibchen und Salat

  1. Pico
    Pico kommentierte am 23.12.2015 um 16:39 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Fani1
    Fani1 kommentierte am 05.11.2015 um 19:23 Uhr

    Das klingt sehr interessant. Muss ich mal probieren.

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 23.10.2015 um 20:48 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 23.10.2015 um 12:41 Uhr

    Das perfekte Fettagsessen!!!

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 23.10.2015 um 04:11 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche