Apfelknödel mit Birnensoße und Granatapfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2-3 EL Sauerrahm

Für die Apfelknödel:

  • 50 g Butter
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 cl Rum
  • Zimt (nach Belieben)
  • 3 Stk. Dotter
  • 3 Stk. Eiklar
  • 300 g Toastbrot (angetrocknet, feingewürfelt)
  • 2-3 Stk. Äpfel (säuerliche, in Zitronenwasser, fein geschnitten)
  • 50 ml Weißwein
  • 1-2 Stk. Gewürznelken (ganz)
  • 1/2 cm Zimtstange
  • 1 Prise Salz
  • Öl (zum Herausbacken)
  • 1 EL Marzipan

Für die Birnensoße:

Für die Apfelknödel mit Birnensoße erst die Apfelknödel zubereiten.

Für die Apfelknödel Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Dotter das Marzipan und die kleinen Toastbrotwürfel hinzugeben. Zum Schluss mit Zimt und Rum abschmecken.

Die Apfelstücke mit Weißwein, Nelken und Zimtstange weich dünsten und auskühlen lassen. Danach zur übrigen Masse geben.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen, unter die Masse heben und ca 1/2 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Birnensoße Zucker karamellisieren. Mit Wein, Wasser und den Gewürzen aufkochen. Die geschälten, entkernten und kleinwürfelig geschnittenen Birnen bei niedriger Hitze auf die gewünschte Konstistenz garen.

Fond abseihen, abkühlen und ca. 3 g Pektin einrühren. Einmal aufkochen und wieder zu den Birnen geben.

Gelierte Birnensoße in Tiefe Teller geben, mit den ausgelösen Granatapfelkernen garnieren.

Zum Schluss den Apfelknödel mit Birnensoße runderherum mit Sauerrahm verzieren und servieren.

Tipp

Apfelknödel mit Birnensoße schmecken besonders gut, wenn man die Apfelnködel noch in gemahlenen oder sehr fein gehackten Nüssen wälzt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelknödel mit Birnensoße und Granatapfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche