Geräucherte Wachteln mit Bergpfeffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Wachteln
  • 2 EL Chin. Bergpfeffer
  • 30 g Salz
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 4 Stück Sternanis
  • 1/2 Zimtstange
  • 250 ml Sojasauce
  • 125 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 8 EL Grüne Teeblätter
  • 3 cm Getrocknete Orangenschalen
  • 1 EL Ausgelassenes Hühnerfett (ersatzweise Pflanzenöl)
  • Öl zum Ausstreichen

In einer beschichteten Pfanne den chinesischen Bergpfeffer gemeinsam mit dem Salz ohne Fett anrösten, dann vom Herd nehmen und die gewaschenen und mit Küchenkrepp trockengetupften Wachteln außen und innen damit einreiben. In einem großen Topf ca. 1,5 Liter Wasser mit der Frühlingszwiebel, 2 Scheiben Ingwer, 2 Stück Sternanis, Zimt und Sojasauce 10 Minuten auf großer Flamme kochen. Erst dann die Wachteln zugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Wachteln herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Küchenkrepp gründlich trockentupfen. Zucker, Mehl und Teeblätter in einen Dämpfer (oder einen alten Topf) geben und mit restlichem Ingwer, Sternanis sowie Orangenschalen aromatisieren. Den Dämpfeinsatz oder ein Metallsieb mit etwas Öl einreiben und die Wachteln darauflegen. Den Topf mit einem Deckel und/oder Alufolie gut verschließen und die Wachteln bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang räuchern. Dann wenden und weitere 3-4 Minuten räuchern. Räuchertopf vom Herd nehmen und die Wachteln im geschlossenen Topf noch einmal 5 Minuten ziehen lassen. Wachteln herausnehmen und mit ausgelassenem Hühnerfett oder Pflanzenöl einreiben, damit die Haut zart wird. Tranchieren oder im Ganzen servieren.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis. Die geräucherten Wachteln schmecken übrigens auch kalt ganz ausgezeichnet, wozu man etwa mit Sesamöl und Reisessig marinierten Salat servieren kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Geräucherte Wachteln mit Bergpfeffer

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 13.12.2014 um 09:49 Uhr

    Das Rezept klingt lecker, das Bild finde ich nicht so toll

    Antworten
  2. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 14.02.2014 um 16:41 Uhr

    sieht toll aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche