Ananas-Spritzgebäck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Glas Ananasmarmelade

Für den Teig:

  • 2 Stück Eier
  • 80 g Staubzucker
  • 80 g Butter (weich)
  • 120 g Vollkorndinkelmehl
  • 7 Eßl. Kokosflocken
  • 1 Schuß Rum
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Für das Ananas-Spritzgebäck Eier, Staubzucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Danach die Kokosflocken unterheben, den Rum zugießen und mit Mehl vermengen.

Die Masse im Kühlschrank ca. 1/2 Stunde rasten lassen. Mit einem Spritzsack auf ein befettetes Blech Kreise setzen. In die Mitte ein Vertiefung drücken und diese mit Ananasmarmelade füllen.

Bei mittlerer Hitze backen.

Tipp

Wenn der Teig zu fest ist, kann man für das Ananas-Spritzgebäck auch (oder statt dem Rum) einen Ananassaft beimengen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Ananas-Spritzgebäck

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 24.03.2016 um 07:15 Uhr

    Das Spritzgebäck schmeckt wunderbar, allerdings musste ich, das der Teig sehr fest wurde, 1/8 Liter Ananassaft zugeben. Dann ists perfekt gelungen.

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 25.11.2015 um 11:50 Uhr

    gut

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 16.09.2015 um 16:23 Uhr

    klingt interessant, Ananas und Kokos...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche