Alpenheusuppe mit Champagner und Blüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4-5 Portionen:

  • 1 Frisches Heu
  • 800 ml Gemüsesuppe
  • 30 g Butter
  • 45 g Mehl
  • 100 ml Champagner
  • 3 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
  • Salz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Eidotter
  • 150 g Crème Double
  • Salbeiblüten oder Rotkleeblüten zum

1. Das Heu mit der Gemüsesuppe zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 15 min ziehen. Ein Sieb mit einem Küchentuch ausbreiten und die klare Suppe durchgiessen.

2. Für eine Einbrenn Butter im Kochtopf bei guter Temperatur zerrinnen lassen und aufschäumen. Mehl hinzfügen, erst glatt rühren, dann klare Suppe unter Rühren hinzugießen, aufwallen lassen und 15 Min. bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden.

3. Champagner hinzugießen und mit 3 El Saft einer Zitrone, 1 Tl Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Eidotter in einer kleinen Schale erst mit Krem Double mixen, dann ein kleines bisschen von der heissen Suppe dazurühren. Suppe von dem Küchenherd ziehen, dann die Eimischung unterziehen und nicht mehr machen, damit das Ei nicht gerinnt. Suppe von Neuem mit Saft einer Zitrone und -schale, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, in vorgewärmte Teller befüllen, mit Salbeiblüten beziehungsweise Rotkleeblüten garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen. Die Suppe schmeckt genauso abgekühlt.

Tipp: Zitronenschale immer dünn abschälen bzw. abreiben, damit die bittere weiße Haut nicht mitgeschält wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Alpenheusuppe mit Champagner und Blüten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte