Adventspudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 ml Milch
  • 100 g Pfeffernüsse
  • 75 g Zucker (braun)
  • 75 g Speisestärke
  • 1 EL Spekulatiusgewürz

Für den Adventspudding die Pfeffernüsse klein schneiden.

Die Speisestärke mit etwas kalter Milch anrühren.

Die restliche Milch mit dem braunen Zucker zum Kochen bringen. Das Spekulatiusgewürz und die aufgelöste Speisestärke unterrühren.

Nochmals unter rühren zum Kochen bringen und die klein geschnittenen Pfeffernüsse dazumischen.

Den Adventspudding in angefeuchtete Puddingformen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 12 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Adventespudding auf einen Teller stürzen und servieren.

Tipp

Der Adventspudding schmeckt noch besser, wenn er auf einem Fruchtspiegel angerichtet wird, oder zusammen mit Schlagobers und Pfeffernüssen, oder Lebkuchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare1

Adventspudding

  1. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 17.12.2015 um 23:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche