Tiroler Knödel

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, feinwürfelig schneiden und anrösten.
  2. Petersilie schneiden. Milch, Eier und Salz versprudeln. Knödelbrot mit Zwiebel, Petersilie und Eiermilch gut vermischen und 15 Minuten anziehen lassen.
  3. Selchfleisch klein würfeln und zugeben. Mehl nach Bedarf darunter mischen. Knödel formen und in kochen Salzwasser einlegen.
  4. Die Tiroler Knödel so lange kochen lassen, bis sie fertig sind.

Tipp

Statt Selchfleisch ist auch Speck in den Knödeln eine g'schmackige Variante.

  • Anzahl Zugriffe: 126785
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Speck oder G'selchtes, was kommt bei Ihnen ins Knödel?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tiroler Knödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare47

Tiroler Knödel

    • CarinaF
      CarinaF kommentierte am 11.09.2013 um 23:08 Uhr

      Wenn sie fertig sind schwimmen sie oben.. denk ich mal...

      Antworten
  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 19.06.2019 um 16:31 Uhr

    Wir in Kärnten nehmen auch immer Speck dazu und geräucherte Braunschweigerwurst, viel Petersilie und etwas Liebstöckelkraut - das ergibt einen interessanten Geschmack

    Antworten
  2. heribert
    heribert kommentierte am 14.02.2017 um 19:01 Uhr

    Super auch geröstet mit Ei und Gurkerl

    Antworten
  3. Corinna Puchwein
    Corinna Puchwein kommentierte am 22.01.2017 um 19:56 Uhr

    heißt ja eigentlich "Speckknödel". Wenns tirolerisch ausgesprochen werden soll, dann bitte bei "Speck" das lange "e" nicht vergessen und "ck & k" aus dem Hals raus betonen.

    Antworten
  4. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 04.01.2017 um 11:00 Uhr

    ich fülle die Wurst immer in der Mitte ein

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tiroler Knödel