Tiroler Flammkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Germteig:

Für den Belag:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Tiroler Flammkuchen zunächst Mehl mit fein zerbröckeltem Germ, Olivenöl, Salz und lauwarmem Wasser in eine Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem schönen Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Diese dann mit Butter in einer Pfanne einige Minuten anbraten, bis sie Farbe bekommen.

Crème fraîche mit Salz und Pfeffer verrühren.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Germteig teilen und zu einen dünnen Fladen ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und jeden Fladen mit Crème fraîche bestreichen. Mit Zwiebel und Feinen Schinkenspeckstreifen  belegen.

Die Tiroler Flammkuchen im Backofen etwa 10 Minuten knusprig backen. Danach mit ein wenig Schnittlauch bestreuen und frisch servieren.

 

Tipp

Probieren Sie verschiedene Salate als Beilage zum Tiroler Flammkuchen.

Was denken Sie über das Rezept?
66 30 11
Sponsored by Powered by Handl Tyrol

Für den Tiroler Flammkuchen zunächst Mehl mit fein zerbröckeltem Germ, Olivenöl, Salz und lauwarmem Wasser in eine Schüssel geben. Mit der Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem schönen Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Diese dann mit Butter in einer Pfanne einige Minuten anbraten, bis sie Farbe bekommen.

Crème fraîche mit Salz und Pfeffer verrühren.

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Germteig teilen und zu einen dünnen Fladen ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und jeden Fladen mit Crème fraîche bestreichen. Mit Zwiebel und Feinen Schinkenspeckstreifen  belegen.

Die Tiroler Flammkuchen im Backofen etwa 10 Minuten knusprig backen. Danach mit ein wenig Schnittlauch bestreuen und frisch servieren.

 

Tipp

Probieren Sie verschiedene Salate als Beilage zum Tiroler Flammkuchen.

Was denken Sie über das Rezept?
66 30 11

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare79

Tiroler Flammkuchen

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 10.06.2017 um 22:19 Uhr

    Ich nehme rote Zwiebeln und Jausenspeck

    Antworten
  2. isabella4
    isabella4 kommentierte am 28.05.2017 um 11:25 Uhr

    ich hätte gerne den unterschied von pizzateig und flammkuchenteig gewusst ?????

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 29.05.2017 um 09:24 Uhr

      Liebe isabella4, Flammkuchen und Pizza unterscheiden sich zum Beispiel durch Ihre Herkunft, Belag oder Backzeit. Normalerweise wird Flammkuchenteig ohne Hefe zubereitet - im Gegensatz zum Pizzateig. Natürlich können Sie aber auch (wie bei diesem Rezept) Germ verwenden, wenn Sie möchten, dass der Teig beim Backen aufgeht. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  3. aerofit
    aerofit kommentierte am 23.05.2017 um 14:17 Uhr

    Statt roten Zwiebeln habe ich zwei Frühlingszwiebeln geschnitten und kurz angebraten. Zusätzlich habe ich noch etwas Pizzakäse draufgestreut - sehr sehr lecker, wird bestimmt wieder einmal gekocht!

    Antworten
  4. Pico
    Pico kommentierte am 01.03.2017 um 18:31 Uhr

    Kann man auch Pizzateig nehmen?

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche