Specklinsen mit Semmelknödel

Zutaten

Portionen: 4

Für die Specklinsen:

Für die Einbrenn:

  • 1 EL Schmalz
  • 2 EL Mehl

Für die Semmelknödel:

  • 200 g Semmelwürfel
  • 3 Eier
  • 65 ml Öl
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen über Nacht in Wasser einweichen und am nächsten Tag weich kochen.
  2. Für die Einbrenn Schmalz schmelzen, das Mehl dazugeben und unter rühren leicht rösten. Danach abkühlen lassen.
  3. Die fertige Einbrenn unter die Linsen mischen, salzen, den Essig dazugeben, Knoblauch zerdrücken und daruntermischen. Zum Schluss mit Pfeffer, Thymian und Bohnenkraut verfeinern.
  4. Für die Speckwürfel Schmalz in einer Pfanne schmelzen, Zwiebel schälen, hacken und dazugeben, glasig anschwitzen.
  5. Danach die Speckwürfel dazugeben und fertig rösten. Die gerösteten Speckwürfel unter die Linsen mischen.
  6. Für die Semmelknödel die Semmelwürfel mit den Zutaten gut vermischen, eine halbe Stunde ziehen lassen und dabei öfters umrühren.
  7. Wasser im Topf zum Kochen bringen, Salz dazugeben, 5-6 Stück Knödel formen, ins kochende Wasser legen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  8. Die Specklinsen mit Semmelknödel anrichten und servieren.

Tipp

Schneller ist die Zubereitung, wenn Sie Linsen aus der Dose verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 23133
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Specklinsen mit Semmelknödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Specklinsen mit Semmelknödel

  1. bubulala
    bubulala kommentierte am 14.11.2019 um 21:35 Uhr

    Würde unter die Specklinsennoch etwas geriebene Petersilie, Estragon oder Kerbel mischen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Specklinsen mit Semmelknödel