Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Rehrücken (ausgelöst)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 125 ml Portwein (rot)
  • 120 g Maisgrieß (Polenta, grob)
  • 250 ml Wildfond (aus dem Glas)
  • 250 ml Gemüsefond
  • 100 g Maronen (gekocht, geschält)
  • 2 Zweig(e) Thymian
  • Preiselbeerkompott
  • Oregano (frisch)

Zubereitung

  1. Für die Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen zunächst Rehrücken aus dem Kühlschrank nehmen. Schalotten schälen und klein schneiden. Knoblauchzehe schälen und hacken. Rehrücken salzen und pfeffern, im Topf in Öl ca. 2 Minuten pro Seite scharf anbraten.
  2. Gut in Alufolie wickeln und zur Seite stellen. Bratensatz aus dem Topf in eine kleine Tasse abgießen und zudecken.
  3. Im Bratrückstand Schalotten, Knoblauch und Thymian anschwitzen. Mit Portwein ablöschen. Polenta dazugeben. Mit Wildfond und Gemüsefond untergießen. Aufkochen.
  4. Bei kleiner Flamme ca. 5-8 Minuten dickcremig kochen. Weitere 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Maronen grob hacken, einige Stückchen zum Garnieren zur Seite stellen. Restliche Maronen der Polenta beifügen. Abschmecken und anrichten.
  6. Rehrücken in Stücke schneiden. Auf der Polenta anrichten. Mit gehackten Maronen, Preiselbeerkompott und Oregano garnieren. Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen mit Bratensatz beträufeln.

Tipp

Logistik ist alles. Das gilt nicht nur für Restaurantküchen, sondern vor allem auch für das Kochen mit einem einzigen Topf. Wichtig ist, alle Zutaten für die Polenta und fürs Anrichten bereitzustellen, bevor Sie mit dem Braten des Rehrückens beginnen.

Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen funktioniert auch gut mit ausgelöster, in Würfel geschnittener Rehschulter (Garzeit etwas erhöhen). Statt Reh passt auch sehr gut Wildschwein oder Hirsch.

Dazu passen Pinot Noir oder Blaufränkisch aus dem Südburgenland (Lemberger).

  • Anzahl Zugriffe: 14480
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen

Ähnliche Rezepte

Kommentare43

Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen

  1. MIG
    MIG kommentierte am 08.11.2015 um 00:00 Uhr

    ich ess ja wirklich gerne Fleisch, aber das ist mir definitiv zu blutig

  2. heuge
    heuge kommentierte am 07.11.2015 um 23:01 Uhr

    Das ist mir zu roh

  3. marwin
    marwin kommentierte am 10.06.2022 um 12:35 Uhr

    sieht sehr gut aus

  4. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 15.04.2018 um 07:38 Uhr

    lecker

  5. nirak7
    nirak7 kommentierte am 08.11.2015 um 20:44 Uhr

    mhm

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rehpolenta mit Preiselbeeren und Maronen