Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuterrahm

Zutaten

Portionen: 1

Für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl (glatt)
  • 50 ml Milch
  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Rohrohrzucker
  • 5 EL Olivenöl

Für den Belag:

Für den Kräuter-Sauerrahm:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Dampfl die Milch erwärmen und Germ, Zucker und Salz darin verrühren. Die Mischung unter das Mehl mengen und ca. 40 Minuten gehen lassen.
  2. Danach mit dem Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig kneten und weitere 30 Minuten rasten lassen.
  3. Währenddessen den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Topfen glatt rühren und salzen.
  5. Die Tomaten mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Den Sauerrahm mit den Kräutern vermengen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Den Teig flach ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform legen. Den Topfen darauf verstreichen und den Spinat sowie die Tomaten darüber verteilen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 170 °C ca. 40 Minuten lang backen.
  8. Aus dem Rohr nehmen und kurz vor dem Servieren mit dem Pesto garnieren.

Tipp

Die Tarte schmeckt auch kalt oder aufgewärmt vorzüglich.

  • Anzahl Zugriffe: 7538
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuterrahm

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuterrahm

  1. Chrissi-Maus
    Chrissi-Maus kommentierte am 30.04.2015 um 07:50 Uhr

    Wir haben noch feta Käse und Knoblauch hinzu gefügt! Schmeckte wunderbar!

    Antworten
  2. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.09.2015 um 20:49 Uhr

    Ich habe noch etwas Ziegenkäse dafür verwendet,passt perfekt!

    Antworten
  3. Huma
    Huma kommentierte am 09.08.2018 um 10:08 Uhr

    Zu dem Belag passt sehr gut noch etwas Schafskäse.

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 23.07.2017 um 23:06 Uhr

    Etwas Basilikum dazu

    Antworten
  5. gittili
    gittili kommentierte am 15.02.2016 um 21:31 Uhr

    selbstgemachtes Bärlauchpesto drauf hmmm

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paradeiser-Spinat-Tarte mit Kräuterrahm