Bunte Paradeiser-Tarte

Zubereitung

  1. Für die bunte Paradeiser-Tarte die Paradeiser mit kaltem Wasser abspülen und trocken reiben. Die großen Paradeiser in dünne Scheiben schneiden, die kleinen halbieren.
  2. Den Parmesan fein reiben, die Pinienkerne fein hacken. In eine Schüssel geben. Den Ricotta dazugeben und gut verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Oreganoblättchen von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Den Blätterteig dünn ausrollen, eine Tarteform mit Backpapier auslegen und den Blätterteig vorsichtig einlegen.
  4. Mit der Ricottamasse ausstreichen, die Tomaten darauf verteilen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  5. Die bunte Paradeiser-Tarte Im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Die bunte Paradeiser-Tarte eventuell noch mit frischen Basilikumblättern bestreuen und heiß servieren.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Paradeiser Ihrer Meinung nach besonders schön auflegen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 24124
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bunte Paradeiser-Tarte

Ähnliche Rezepte

Kommentare63

Bunte Paradeiser-Tarte

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 11.07.2016 um 17:48 Uhr

    Schmeckt auch sehr gut mit einem pikanten Mürbteig

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 28.01.2016 um 11:31 Uhr

    sehr appetitlich angerichtet .... mein Mann würde dazu noch ein paar Scheiben italienische Salami wünschen .. Danke für das Rezept

    Antworten
  3. aerofit
    aerofit kommentierte am 22.07.2018 um 10:30 Uhr

    Sieht lecker aus - könnte ich mir auch gut mit einem Pizzateig vorstellen, ist etwas weniger üppig als Blätterteig.

    Antworten
  4. Merl
    Merl kommentierte am 02.06.2018 um 15:33 Uhr

    Ich finde die Tarte so schon ein kleines Kunstwerk! Eventuell könnten sich die einzelnen Sorten noch etwas überlappen, aber kein Muss.Je nach genutzten Tomatensorten kann die Tomaten natürlich auch noch anders anordnen.Die Pizza kann auch als Rechteck auf einem Blech gebacken werden, dann kann man auch noch andere "Muster" & "Farbnachbarn" kreieren.

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 11.07.2019 um 00:38 Uhr

    Herzförmig

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bunte Paradeiser-Tarte