Pasta mit Grünkohl und Mozzarella

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Makkaroni
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Zwiebeln (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Grünkohl
  • 45 g Haselnüsse
  • 250 g Mozzarellabällchen
  • 1 Bund Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Pasta mit Grünkohl und Mozzarella die Makkaroni bissfest in ausreichendem Salzwasser garen. Grünkohl grob schneiden und waschen. Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe anrösten.
  2. Zwischenzeitlich 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Die Zwiebeln 5 Minuten auf mittlerer Hitze in dem Olivenöl anrösten, dann den Knoblauch zufügen.
  3. Anschließend den klein geschnittenen Grünkohl in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Immer wieder umrühren, die Makkaroni abgießen und das Kochwasser auffangen.
  4. Die Makkaroni unter den Grünkohl mengen und mit einer Tasse Nudelwasser auffüllen, dass es nicht zu trocken wird. Haselnüsse und Mozzarellabällchen untermengen und noch für ca 3 Minuten mit aufwärmen, zwischendurch nochmals durchmengen.
  5. Anschließend Basiikumblätter zufügen. Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Pasta mit Grünkohl und Mozzarella mit etwas Olivenöl besträufeln und servieren.

Tipp

Sie können die Pasta mit Grünkohl und Mozzarella auch mit Vollkornnudeln zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 4245
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Pasta mit Grünkohl und Mozzarella

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 04.11.2018 um 23:21 Uhr

    eine sehr, sehr interessante Idee. Danke molenaar. Deine Pasta mit Grünkohl und Mozzarella werde ich nachkochen. Für meine Männer werde ich noch etwas Speck anbraten und dazu servieren, mir passt es so sehr gut :-)

    Antworten
  2. sissibaer
    sissibaer kommentierte am 30.09.2016 um 11:30 Uhr

    Für ein histaminarmes Essen solltet ihr die Haselnüsse durch Mandeln ersetzen!

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 14.01.2016 um 22:44 Uhr

    Wirklich 4 Zwiebel?

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 15.01.2016 um 06:50 Uhr

      Ja ich habe 4 Zwiebeln genommen, die roten sind ja nicht so groß. Wer es aber nicht so gut verträgt, der kann ja reduzieren.

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pasta mit Grünkohl und Mozzarella