One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan

Zutaten

Portionen: 2

  •   200 g Linguine (Kochzeit 7-9 Minuten)
  •   100 ml Schlagobers
  •   250 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  •   450 ml Wasser (kalt)
  •   1 TL Salz
  •   etwas Pfeffer
  •   1 Knoblauchzehen (groß)
  •   1 Schalotte (groß)
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt, den Schalenabrieb davon)
  •   60 g Parmesan (gerieben)
  •   2 EL Pinienkerne
  •   3 Blatt Basilikum

Zubereitung

  1. Für die One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan die Knoblauchzehe  und die Schalotte klein schneiden. Basilikumblätter waschen, zerzupfen und zur Seite geben. Die Pinienkerne kurz in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
  2. Nudeln, gefrorenen Spinat, Salz, Schalotten, den Abrieb einer halben Zitrone, Pfeffer und Knoblauch zusammen mit 450 ml kaltem Wasser und dem Schlagobers in einen Topf geben. Einmal bei geschlossenem Deckel aufköcheln lassen.
  3. Den Deckel entfernen und 12 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze kochen lassen. Dabei regelmäßig umrühren. Dann die Nudeln kosten und bei Bedarf 3-5 EL Wasser hinzufügen und noch weiterkochen lassen.
  4. Parmesan unterrühren, schmelzen lassen. Pinienkerne und Basilikumblätter dazu geben. Die One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan mit Pinienkernen bestreuen, mit einem Basilikumblatt garnieren und servieren.

Hier finden Sie das Video zu diesem Rezept.

Tipp

Statt dem Parmesan können sie für die One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan auch andere Käsesorten verwenden.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte diese Pasta Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Hier finden Sie weitere Rezepte zum Thema One pot.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan

Ähnliche Rezepte

65 Kommentare „One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan“

  1. Luxaquina
    Luxaquina — 16.9.2017 um 10:17 Uhr

    Ich würde die Schalotten und Knoblauch vorher anschwitzen und dem Kochwasser etwas Suppenwürfel hinzufügen. (Ich hab nach fertiggaren statt den Esslöffeln Wasser noch einen extra Schuss Schlag dazu - ist zwar nicht so gesund aber lecker)

  2. kwkw
    kwkw — 27.5.2017 um 21:09 Uhr

    Feta

  3. Morli59
    Morli59 — 27.4.2017 um 20:10 Uhr

    Zu Spinat hört Schafskäse, eine perfekte Kombination

  4. apple3
    apple3 — 4.1.2024 um 06:42 Uhr

    Der Link "Hier finden Sie weitere Rezepte zum Thema One pot." führt leider nur zum Rezept "Iced Espresso". :-( Liebe Grüße!

  5. tasse tee
    tasse tee — 3.1.2024 um 10:08 Uhr

    Hab die Pinienkerne weggelassen, hat auch sehr gut geschmeckt

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu One Pot Pasta mit Spinat und Parmesan