Roggen-Vollkorn-Weckerl

Zutaten

Portionen: 14

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 1 Würfel Germ
  • 2 EL Hausbrotgewürzmischung
  • 2 TL Salz
  • 450 ml Wasser (warm)
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskernen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Roggen-Vollkorn-Weckerl Germ zerbröseln und in warmen Wasser auflösen. Alle anderen Zutaten vermischen, in das Wasser einrühren und gut verrühren.
  2. Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Aus dem Teig kleine Weckerl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Roggen-Vollkorn-Weckerl ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Man kann in die Roggen-Vollkorn-Weckerl je nach Geschmack auch Nüsse, getrocknete Tomaten oder andere Körner geben.

  • Anzahl Zugriffe: 41296
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Roggen-Vollkorn-Weckerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare12

Roggen-Vollkorn-Weckerl

    • MJP
      MJP kommentierte am 22.04.2015 um 15:44 Uhr

      Hallo Goldioma, nein der Teig muss nicht gehen. Darum sind die Weckerl sehr einfach und ganz schnell fertig. Man kann den Teig auch in eine Kastenform geben und gut 1 Std. backen. Liebe Grüße MJP

      Antworten
  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.11.2016 um 14:07 Uhr

    Habe auf einige auch Sesam gestreut.

    Antworten
  2. enibas
    enibas kommentierte am 10.04.2016 um 11:09 Uhr

    Die Weckerl sind sehr gut geworden, ich hab allerdings ca 200g Mehl zusätzlich eingearbeitet. Wären sonst Fladen geworden

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 22.10.2015 um 08:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. JJulian
    JJulian kommentierte am 06.08.2015 um 00:30 Uhr

    yammi

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Roggen-Vollkorn-Weckerl