Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Linzer Augen

Zutaten

  • 450 g Mehl (glatt)
  • 300 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Stk. Eidotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • Ribiselmarmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linzer Augen Schritt für Schritt zubereiten: Mehl, Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Salz und Eidotter rasch zu einem Mürbteig verkneten. Den fertigen Teig zwei Stunden rasten lassen.
  2. Das Backrohr auf 170 ºC Heißluft vorheizen.
  3. Den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche auswalken und runde Kekse ausstechen. In die Hälfte der Scheiben drei kleine Löcher stechen.
  4. Die Keksscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 Minuten backen lassen.
  5. Die Ribiselmarmelade mit dem Rum verrühren. Die vollen Keksscheiben mit Ribiselmarmelade bestreichen.
  6. Die gelochten Scheiben für die Linzer Augen mit Staubzucker bestreuen und auf die vollen Keksscheiben kleben.

Finden Sie hier eine Video-Anleitung für die Zubereitung von Mürbteig

Finden Sie hier viele weitere tolle Keks-Rezeptideen.

    Tipp

    Sollte Ihr Mürbteig für die Linzer Augen zu brüchig sein und sich nicht gut ausrollen lassen, könnten Ihnen diese Tipps vielleicht helfen:

    Was mache ich, wenn der Mürbteig zu brüchig ist?

    Eine Frage an unsere User:
    Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Linzer Augen?
    Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

    • Anzahl Zugriffe: 956420
    • So kommt das Rezept an info
      close

      Wow, schaut gut aus!

      Werde ich nachkochen!

      Ist nicht so meins!

    Welche Marmelade kommt in Ihre Linzer Augen?

    Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

    Hilfreiche Videos zum Rezept

    Passende Artikel zu Linzer Augen

    Ähnliche Rezepte

    Kommentare108

    Linzer Augen

      • Silvia Wieland
        Silvia Wieland kommentierte am 23.11.2015 um 13:59 Uhr

        Liebe kdi, da die Menge sehr von der verwendeten Form abhängt, kann nicht genau gesagt werden wie viele Kekse schlussendlich herauskommen. Ganz grob gesagt, können mit diesem Rezept 25 bis 40 Linzer Augen gemacht werden. Gutes Gelingen! Mit den besten Grüßen aus der Redaktion

        Antworten
    1. wuzzl
      wuzzl kommentierte am 06.12.2016 um 12:42 Uhr

      TIPP: Zuerst die Unterseite backen danach die Oberseite und nachm rausnehmen der Oberseitenkekse noch im warmen Zustand mit Staubzucker bestreuen und gleich zusammenkleben und fertig.

      Antworten
    2. hertaalexandra
      hertaalexandra kommentierte am 20.11.2018 um 15:03 Uhr

      den Teig über Nacht rasten lassen

      Antworten
    3. Montho
      Montho kommentierte am 03.12.2015 um 21:28 Uhr

      Ein tolles Rezept!

      Antworten
    4. kwkw
      kwkw kommentierte am 10.04.2019 um 21:14 Uhr

      Mürbteig kann man gut im Kühlschrank lagern und dadurch vorbereiten

      Antworten
    Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

    Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

    Rund ums Kochen

    Aktuelle Usersuche zu Linzer Augen