Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen mit Ofenzwiebel und Kartoffelscheiben

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen die Hühnerkeulen, waschen, trocken tupfen und mit Fleischgewürzsalz einreiben. In eine feuerfeste Form setzen und in das auf 200 °C Umluft heiße Backrohr stellen.
  2. Nach etwa 15 Minuten mit 1/8 l Wasser übergießen. Biozitrone heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Nach weiteren 15 Minuten Backdauer die Zitronenscheiben auf die Hühnerkeulen legen und die Zwiebelscheiben ebenfalls in der Form verteilen.
  4. Nun die Kartoffeln schälen, ebenfalls in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen, sodass die Kartoffelscheiben rundum mit Öl und Gewürzen benetzt sind.
  5. Die Kartoffeln ebenfalls in die Form geben und das übrige Olivenöl darübergießen. Nun etwa 45 Minuten (bis die Kartoffeln gegart sind) weiter bei 200 °C backen, dann die Zitronenscheiben entfernen.

Tipp

Die Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen sind auch mit mediterranem Ofengemüse ein herrliches Gericht. Eine leichtere Variante sind Hühnerbrüste, statt der Keulen.

  • Anzahl Zugriffe: 1765
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen mit Ofenzwiebel und Kartoffelscheiben

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen mit Ofenzwiebel und Kartoffelscheiben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kräuter-Zitronen-Hühnerkeulen mit Ofenzwiebel und Kartoffelscheiben