Kaiserschmarrn

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Eier
  • 1 Schuss Rum
  • 1 TL Kristallzucker
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 1 Zitrone (geriebene Schale)
  • 2 EL Butter (für die Pfanne)
  • 1 EL Vanillezucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Kaiserschmarrn Eier trennen und Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Dotter mit Zitrone, Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Danach Rum, Milch und Mehl hinzufügen.
  2. Wenn die Masse gut vermischt wurde, kann der Schnee untergehoben werden. Die Butter in der Pfanne bei sehr niedriger Hitze schmelzen lassen und die Masse hineingießen. Es ist wichtig, dass die Hitze sehr niedrig ist, da der Teig bei zu hoher Hitze innen nicht durch wird.
  3. Sobald die Masse unten schön braun wird, den Teig mit einer Spachtel vierteln. Jedes der Viertel umdrehen, damit die andere Seite auch braun wird.
  4. Wenn die andere Seite genug Farbe hat, den Teig mithilfe der Spachtel zerteilen, wodurch die typische Schmarrnkonistenz entsteht.
  5. Beim Servieren vom Schmarrn sollte dieser mit Staubzucker bestreut werden. Als Beilage passt Obstsalat oder Kompott.

Tipp

Den Kaiserschmarrn je nach Belieben Rosinen machen. Am besten in einer beschichteten Pfanne zubereiten und dann allerdings nur mit Holz- oder Silikonspachteln den Teig teilen, da Metall die Beschichtung zerkratzen kann.

  • Anzahl Zugriffe: 12511
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kaiserschmarrn

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaiserschmarrn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaiserschmarrn