Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Graukasknöderl mit Spinat-Bärlauch-Soße

Zutaten

Portionen: 4

Für die Graukasknöderl:

Für die Spinat-Bärlauch-Soße:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Graukasknöderl den Zwiebel würfelig schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl glasig rösten. 4 EL der Milch dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Die Semmelwürfel mit dem würfelig geschnittenen (oder zerbröselten) Graukäse vermischen und die Eier hineinschlagen. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Ebenfalls zur Masse geben.
  3. Nun die restliche Milch erwärmen und damit die Masse übergießen. Etwa 10 Minuten auskühlen lassen. Danach ordentlich durchkneten und 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Spinat und Bärlauch waschen und trocken schleudern.
  4. Den Zwiebel für die Soße würfelig schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl glasig rösten. Blattspinat und Bärlauch dazu mischen, das Schlagobers ebenfalls in die Pfanne gießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Noch etwas aufgelöste Maisstärke für die Bindung einrühren. Aus der Graukäsemasse 8 Knöderl formen und in heißem Öl frittieren. Die fertigen Knöderl mit der Soße anrichten und mit Sprossen nach Wahl garnieren.

Tipp

Wer es noch käsiger möchte, kann auch noch extra Graukäse in der Soße schmelzen lassen. Sehr schön macht sich eine Garnitur aus roten Sprossen!

Die Graukasknöderl passen auch zu anderen Saucen oder auch zu Ragouts.

  • Anzahl Zugriffe: 2215
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Graukasknöderl mit Spinat-Bärlauch-Soße

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Graukasknöderl mit Spinat-Bärlauch-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Graukasknöderl mit Spinat-Bärlauch-Soße