Ausgelöstes Paprikahendl mit Butternockerl

Zutaten

Portionen: 4

Für das Paprikahendl:

  • 2 Hühnerkeulen (ausgelöst)
  • 2 Hühnerbrüste (ohne Haut und Knochen)
  • 2 Zwiebeln (weiß, geschält)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 700 ml Hühnersuppe (oder Wasser)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 1 Schuss Schlagobers
  • 1 EL Maisstärke

Für die Butternockerl:

  • 300 g Mehl (universal)
  • 3 Eier
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • 50 g Butter

Zum Garnieren:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Eiern, Milch, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss einen glatten, dicklichen Teig anrühren. 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  2. Hühnerteile mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne bzw. einem Topf bei mittlerer Hitze beidseitig anbraten und beiseite stellen.
  3. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und im Bratenrückstand langsam braun rösten. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren, kurz mitrösten und ca. 500-750 ml Hühnersuppe oder Wasser aufgießen. Einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und die Hühnerteile einlegen. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Nockerlteig durch einen Spätzlehobel ins Wasser eintropfen lassen und einmal aufkochen. Abschöpfen und gut abtropfen lassen.
  5. In einer Pfanne mit der Butter schwenken und etwas salzen.
  6. Hendlteile aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit Zitronensaft und –abrieb sowie eventuell einem Schuss Schlagobers verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Maisstärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die kochende Sauce einrühren, einmal aufkochen lassen.
  8. Nockerl auf Tellern verteilen, Hühnerfleisch und Saft dazu geben mit gehackter Petersilie und fein gewürfelten Paprikastücken bestreut servieren.

Tipp

Das Paprikahendl kann auch zusätzlich mit Salat serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche besonderen Empfehlungen haben Sie für die Zubereitung von Paprikahendl?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 53235
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mit welchen Hendlteilen mögen Sie das Paprikahendl lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ausgelöstes Paprikahendl mit Butternockerl

Ähnliche Rezepte

Kommentare47

Ausgelöstes Paprikahendl mit Butternockerl

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 21.11.2016 um 14:54 Uhr

    Vor dem Aufgießen mit ein wenig glattem Mehl stauben, dann braucht man es zum Schluss nicht mehr eindicken.

    Antworten
  2. Carolus
    Carolus kommentierte am 07.10.2017 um 16:06 Uhr

    Ausgelöstes Paprikahendl ... heißt das Rezept. Wann wird was ausgelöst???

    Antworten
  3. miriam_at
    miriam_at kommentierte am 07.10.2017 um 10:44 Uhr

    Ich verwende immer Sauerrahm, gebe zusätzlich noch Majoran dazu. Außerdem brate ich klein geschnittenen geräucherten Speck an bevor ich das Hühnerfleisch in die Pfanne gebe, das gibt dem Gericht einen würzigen Geschmack und reduziert die Salzzugabe.

    Antworten
  4. likely1988
    likely1988 kommentierte am 07.10.2017 um 20:19 Uhr

    mit ein wenig glattem Mehl stauben, dann braucht man es zum Schluss nicht mehr eindicken

    Antworten
  5. habibti
    habibti kommentierte am 15.02.2020 um 16:42 Uhr

    Etwas Sauerrahm zugeben

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ausgelöstes Paprikahendl mit Butternockerl