Zuppa fiorentina/Zuppa inglese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Biskuit-Boden (für eine passende Kuchenform)
  • 200 g Früchte (kandiert)
  • 500 ml Milch
  • 4 Eidotter
  • 2 EL Kristallzucker
  • 2 EL Mehl (glatt)
  • 1 TL Speisestärke
  • 100-150 ml Grappa
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 KL Staubzucker
  • Amaretto (Mandellikör)
  • 1 Vanilleschote (ersatzweise 1/2 Päckchen Vanillezucker)

Für die Zuppa fiorentina den Biskuitboden einmal quer durchschneiden und in 2-3 cm dicke Streifen schneiden. Kandierte Früchte in kleine Würfel hacken und ca. 30 Minuten mit Amaretto marinieren.

Milch in einem Topf langsam erhitzen. Vanilleschote halbieren, Mark herauskratzen und gemeinsam mit der Schote in die Milch geben. Bei mäßiger Hitze einige Minuten ziehen, aber nicht kochen lassen.

In einem anderen Topf Eidotter mit Zucker schaumig rühren. Speisestärke und Mehl einmengen, heiße Milch zugießen und alles aufkochen, bis eine sämige Creme entsteht. Dabei ständig weiterrühren. Vanilleschote entfernen und Creme über einer Schüssel mit Eiswasser so lange weiterrühren, bis sie kalt ist.

Eine passende Form mit der Hälfte der Biskuitstreifen auslegen, mit Grappa beträufeln und Vanillecreme auftragen. Kandierte Früchte kurz abtropfen lassen, ca. 50 g davon als Garnierung beiseite geben und etwa die Hälfte des Restes über die Creme verteilen. Nochmals Creme auftragen und wieder mit kandierten Früchten bestreuen. Mit Biskuit abschließen.

Schlagobers steif schlagen und Staubzucker einrühren. In einen Spritzbeutel füllen und üppig auf die Zuppa fiorentina aufspritzen. Mit den restlichen kandierten Früchten garnieren. Nochmals kurz kühl stellen.

Tipp

Ein herrliches Zuppa fiorentina Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 1

Kommentare0

Zuppa fiorentina/Zuppa inglese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche